About: Impulse excitation technique     Goto   Sponge   NotDistinct   Permalink

An Entity of Type : dbo:Software, within Data Space : dbpedia.org associated with source document(s)

The impulse excitation technique is a nondestructive test method that uses natural frequency, dimensions and mass of a test-piece to determine Young's modulus, Shear modulus, Poisson's ratio and damping coefficient.

AttributesValues
rdf:type
rdfs:label
  • Impulserregungstechnik
  • Impulse excitation technique
rdfs:comment
  • Die Impulserregungstechnik ist eine Methode zur zerstörungsfreien Bestimmung elastischer Materialeigenschaften. Ein zu messender Prüfling wird zerstörungsfrei und durch einmaligen elastischen Stoß in einer definierten Schwingung erregt. Das Schwingungssignal wird durch ein geeignetes Medium aufgenommen und analysiert. Ein speziell für diese Methode entwickeltes Messgerät analysiert die Schwingung und zeigt die Frequenz der gezielt erregten Schwingung an. Form und Größe des Prüflings sind theoretisch keine Grenzen gesetzt, solange der Prüfling reproduzierbar in der gewünschten Schwingung zu erregen ist.
  • The impulse excitation technique is a nondestructive test method that uses natural frequency, dimensions and mass of a test-piece to determine Young's modulus, Shear modulus, Poisson's ratio and damping coefficient.
sameAs
dct:subject
Wikipage page ID
Wikipage revision ID
Link from a Wikipage to another Wikipage
Link from a Wikipage to an external page
foaf:depiction
  • External Image
foaf:isPrimaryTopicOf
thumbnail
prov:wasDerivedFrom
has abstract
  • Die Impulserregungstechnik ist eine Methode zur zerstörungsfreien Bestimmung elastischer Materialeigenschaften. Ein zu messender Prüfling wird zerstörungsfrei und durch einmaligen elastischen Stoß in einer definierten Schwingung erregt. Das Schwingungssignal wird durch ein geeignetes Medium aufgenommen und analysiert. Ein speziell für diese Methode entwickeltes Messgerät analysiert die Schwingung und zeigt die Frequenz der gezielt erregten Schwingung an. Form und Größe des Prüflings sind theoretisch keine Grenzen gesetzt, solange der Prüfling reproduzierbar in der gewünschten Schwingung zu erregen ist.
  • The impulse excitation technique is a nondestructive test method that uses natural frequency, dimensions and mass of a test-piece to determine Young's modulus, Shear modulus, Poisson's ratio and damping coefficient.
http://purl.org/voc/vrank#hasRank
http://purl.org/li...ics/gold/hypernym
is Link from a Wikipage to another Wikipage of
is Wikipage disambiguates of
is foaf:primaryTopic of
Faceted Search & Find service v1.17_git39 as of Aug 09 2019


Alternative Linked Data Documents: PivotViewer | iSPARQL | ODE     Content Formats:       RDF       ODATA       Microdata      About   
This material is Open Knowledge   W3C Semantic Web Technology [RDF Data] Valid XHTML + RDFa
OpenLink Virtuoso version 07.20.3235 as of Jun 25 2020, on Linux (x86_64-generic-linux-glibc25), Single-Server Edition (61 GB total memory)
Data on this page belongs to its respective rights holders.
Virtuoso Faceted Browser Copyright © 2009-2020 OpenLink Software